Allgemein

[Blogtour] Susanne Pavlovic – Feuerjäger ~ Ankündigung

Hey meine Lieben,

morgen startet eine spannende Blogtour, bei der ich auch dabei sein
darf. Diesmal geht es um die “Feuerjäger”-Trilogie von Susanne Pavlovic. Wir haben ganz
tolle und interessante Beiträge für euch vorbereitet. 
Es lohnt sich auf jeden Fall wieder vorbeizuschauen, denn ihr könnt natürlich auch wieder etwas gewinnen. Wir freuen uns auf euch!

Ihr kennt das Buch nicht? Darum geht’s:

Sie ist raubeinig, respektlos und mit allen Wassern gewaschen. Sie macht keine Gefangenen, weder auf dem Schlachtfeld noch in der Liebe. Ihr Schwert gehört jedem, der sie mit Gold bezahlen kann.

Krona Karagin ist alles andere als eine strahlende Heldin. Doch Helden sind viel zu selten in diesen ruhigen Zeiten, und als ein Feuerdämon sich über dem Königreich Abrantes erhebt, sammelt sie eine bunte Truppe von Zwergen, Kriegern und Zauberern um sich, um der Bedrohung die Stirn zu bieten.

Krona Karagin ist keine Heldin, aber sie ist stinksauer, und sie hat nichts zu verlieren.


Hier könnt ihr meine Rezension zum ersten Band nachlesen und jetzt folgt noch einmal der gesamte Fahrplan als Übersicht für euch:
07.06. – Videolesung
bei Monja von Bücher aus dem Feenbrunnen

08.06. – Protagonisteninterview
bei Desiree von Romantic Bookfan

09.06. – Einblicke einer Kriegerin
bei Teja von Gwynnys Lesezauber

10.06. – Von Abrantes bis Zentallo – Reiseführer durch das Feuerjäger-Universum
hier bei mir

11.06. – Zauberkunst ist keine Hexerei – über die Zauberei im Feuerjäger-Universum
bei Ann-Sophie von Reading is like taking a journey

12.06. – Gesellschaftsordnung, Zusammenleben, Geschlechterklischees, Rollenvereteilung, etc. in Abrantes
bei Silke von World of books and dreams

13.06. – Kultur der Elfen
bei Andrea von Bücherkessel

14.06. – Autoreninterview
bei Astrid von Letannas Bücherblog

15.06. – Magische Zeitreise zu den alten Zwergenreichen
bei Susanne von Bücher aus dem Feenbrunnen

16.06. – Lostopf noch geöffnet

Hinterlasse ein Kommentar

Aus datenschutzrechtlichen Gründen muss ich darauf bestehen,

dass Ihr die Richtlinien akzeptiert bevor Ihr kommentiert.