Allgemein

[Buchvorstellung] Heike Sonn – Mit Lampenfieber und Musik



Hallo ihr Lieben ♥

Heute möchte ich euch das Buch “Mit Lampenfieber und Musik” von Heike Sonn vorstellen.

Worum geht`s?

Tessa ist frisch getrennt und schwört, sich nie wieder zu verlieben. Die mollige Rotblonde will ihr Leben ändern und auf keinen Fall die Unterstützung ihres Ex-Manns annehmen. Ein Job muss her und dringend mehr Selbstbewusstsein. In einer Notsituation hilft Tessa Leadsänger Ben und seinem kleinen Bruder, hysterischen Fans zu entkommen. Das beeindruckt Ben und er bietet ihr einen Job als Kinderfrau bei seinen Geschwistern an.
Doch Tessa ist nicht bei allen Mitgliedern der singenden Großfamilie willkommen. Außerdem hat sie keine Ahnung, wie sie den Alltag einer so großen Familie bewältigen soll. Aber sie hat Biss und Herz und es gelingt ihr, die Geschwister mit ihren Kochergebnissen nicht zu vergiften. Schon bald fühlt Tessa sich als Teil der Familie und zum ersten Mal in ihrem Leben hat sie das Gefühl, angekommen zu sein. Als sie sich gegen ihren Willen in Ben verliebt, drohen die Familie und die Band auseinanderzubrechen. Tessa könnte erneut alles verlieren.


  • Das Buch ist am 16. Januar 2020 erschienen.
  • Es ist für 7,99 € als E-Book oder für 13,00 € als broschierte Ausgabe erhältlich.
  • Es ist ein Einzelband.

“Mich konnte die Geschichte tatsächlich so sehr begeistern, dass ich sie an einem Nachmittag auf dem Sofa durchgelesen habe.”

“Ein Buch, das viele Emotionen hervor rufen kann und vor allem zeigt, dass man durchaus Selbstbewusstsein entwickeln und über sich hinauswachsen kann.”

– Ulla von Ullas Bücherseite

Ich habe das Buch als Rezensionsexemplar angeboten bekommen, allerdings ist es zeitlich einfach bei mir momentan nicht drin. Die Bewertungen sehen ja sehr interessant aus und auch die Leserstimmen klingen toll. Das Cover hingegen finde ich doch etwas abschreckend ^^

Vielleicht ist es ja auch ein Buch für euch? Welchen ersten Eindruck habt ihr so von dem Buch? Werdet ihr es euch holen? Ich freue mich über eure Kommentare!

2 Comments

  1. Heike Sonn

    21. Januar 2020 at 8:25

    Vielen lieben Dank für die Vorstellung hier. Darüber freue ich mich sehr und danke für die Mühe. – Ja, bisher kann ich den Rückmeldungen entnehmen, dass es mir mit Tessas Weg zu sich selbst gelungen ist, die LeserInnen einzufangen und das macht mich glücklich. Unglaublich glücklich, denn ich habe immer an die Story geglaubt.
    Das Cover ist Geschmacksache, klar, aber, wenn man liest, sieht man es ja nicht, grins. Allen LeserInnen viel Vergnügen und schreibt mit gerne. Herzlich, Heike

  2. Karin

    22. Januar 2020 at 5:42

    Hallo und guten Tag,

    ziemlich dramatisch die ganze Geschichte oder?

    Hm, so schlimm finde ich persönlich das Cover gar nicht..ist halt alles was wichtig ist wie an einer Art " Pinwand" aufgepint ….Mikro,Gitarre,Kleeblatt und Muffins…kommt sicherlich vor und hat seine Bedeutung….

    LG..Karin..

Hinterlasse ein Kommentar

Aus datenschutzrechtlichen Gründen muss ich darauf bestehen,

dass Ihr die Richtlinien akzeptiert bevor Ihr kommentiert.