Allgemein

[Buchvorstellung] Kenzie H. Taft – Bis nächsten Monat, Prinzessin



Hallo ihr Lieben ♥

Heute möchte ich euch den zweiteiligen Romance Roman von Kenzie H. Taft vorstellen.

 
Worum geht`s im ersten Teil?

Darf ich vorstellen: Chris. Er ist ziemlich ›bad‹, allerdings ist er kein typischer Bad Boy, denn er hat weder einen perfekt durchtrainierten Körper oder Tattoos, noch ist er der millionenschwere CEO einer großen Firma. Ach ja, er ist auch etwas älter als ich. Trotzdem ist er für mich die große Liebe. Warum? Finde es selbst heraus!
Ein Liebesabenteuer mit einem älteren Mann. Ich will irgendwann eine Beziehung, er aber nicht. Kann das auf Dauer gutgehen?


  • Beide Bücher sind im Januar 2020 erschienen.
  • Sie sind derzeit für 0,99 € als E-Book erhältlich.
  • Beide Bücher sind auch jeweils für 8,88 € erhältlich.
  • Der erste Teil besteht aus 327 Print-Seiten.

Habe ich noch keine gefunden.


Vielleicht ist es ja auch ein Buch für euch? Welchen Eindruck habt ihr so von dem Buch? Werdet ihr es euch holen? Ich freue mich über eure Kommentare!

7 Comments

  1. Dana - Bambinis Bücherzauber

    9. Februar 2020 at 8:39

    Hallo Charleen,
    ich kannte die Bücher vorher noch gar nicht. Ich weiß aber auch nicht, ob mich die Cover angesprochen hätten. Ich bin so gar kein High-Heel-Träger 😀 das ist irgendwie dann schon fast ein bisschen abschreckend, weil man gleich erwartet, dass man mit der Protagonistin vielleicht nicht klar kommt.
    Die Handlung zum ersten Teil, die du hier vorgestellt hast, klingt dagegen gar nicht so schlecht. Danke für die Vorstellung!
    Lg Dana

    1. Kenzie H. Taft

      9. Februar 2020 at 14:09

      Hallo Dana. Wirf doch beim großen A einen Blick ins Buch. Da kannst du pürfen, ob du mit der Protagonistin klar kommst.
      Magst du vielleicht Autos lieber als High Heels? Dann schau dir mal das Cover von Band II an. Der rote Flitzer spielt dort eine große Rolle.
      Viele Grüße, Kenzie

  2. Anonym

    9. Februar 2020 at 8:50

    Klingt ziemlich gut und man will mehr erfahren. Ich werde mir die Neuerscheinung gleich mal herunterladen Danke für deinen Tipp Charleen

    1. Kenzie H. Taft

      9. Februar 2020 at 14:10

      Ich freue mich natürlich auch über deine Rückmeldung, wenn dir mein Buch gefallen hat.
      Viele Grüße, Kenzie

  3. Bücherkatzen

    9. Februar 2020 at 12:42

    Hayy,

    ich kannte bisher keines der Bücher, was wahrscheinlich daran liegt, dass es nicht unbedingt mein Lieblingsgenre ist, aber hin und wieder lese ich sowas dann doch ganz gerne. '^-^
    Leider finde ich dieses "er ist kein normaler Bad-Boy, aber irgendwie schon" recht schwierig. Immer wenn Leute sagen, der Chara soll kein typischer Bad-Boy sein, ist es entweder der totale Softie oder eben doch der typische Bad-Boy.

    Xoxo Shade

    1. Kenzie H. Taft

      9. Februar 2020 at 14:07

      Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    2. Kenzie H. Taft

      9. Februar 2020 at 14:08

      Hallo Shade. Mein Protagonist Chris ist kein Softie. Das kann ich dir versichern 😉
      Viele Grüße, Kenzie

Hinterlasse ein Kommentar

Aus datenschutzrechtlichen Gründen muss ich darauf bestehen,

dass Ihr die Richtlinien akzeptiert bevor Ihr kommentiert.