Allgemein

Monatsrückblick Juli 2020

Guten Morgen meine Lieben ♥

heute habe ich meinen Monatsrückblick für euch und “leider” habe ich mir viele neue Bücher ertauscht oder gebraucht gekauft.

Gelesen: 8 | gelesene Seiten: ca. 2.739 | Neuzugänge: 24

ø gelesene Seiten pro Tag: 88 | ø Seiten pro Buch: 342


(5 Sterne)

     

“Anouks Spiel” von Akram El-Bahay ist ein tolles Jugendbuch, welches mich auf jeden Fall von Anfang bis Ende begeistern konnte. Ich mochte die Botschaft, die emotionalen und spannenden Momente und die Charaktere sind perfekt ausgearbeitet. Auf jeden Fall gibt es eine klare Leseempfehlung.

Wer kein Problem mit einem obszönen Schreibstil hat, sollte auf jeden Fall zu dem Buch “Deadly Sin: The Priest” von Kitty & Mike Stone greifen. Die Handlung und die Charaktere haben mich total mitgerissen, so dass dieses Buch auf jeden Fall zu meinen Highlights gehört.

Meghan March hat mich mit “Sinful King” quasi süchtig gemacht. Ihr Schreibstil, die Charaktere und die Handlung konnten mich von Anfang bis Ende einfach nur begeistern. Der fiese Cliffhanger hat mir dann noch den Rest gegeben.
Meghan March hat mich auch mit dem Folgeband “Sinful Queen” wieder süchtig gemacht. Ihr Schreibstil, die Charaktere und die Handlung konnten mich von Anfang bis Ende einfach nur begeistern. Der fiese Cliffhanger hat mir dann noch den Rest gegeben.
Anna Godbersen hat mit “Die Prinzessinnen von News York: Gossip” eine überzeugende Fortsetzung geschrieben, die mich auf jeden Fall sehr gut unterhalten hat. Ich bin nun total gespannt auf den Abschlussband und möchte diesen auch so bald wie möglich lesen.

Der Liebesroman “Herz an Verstand von Patricia Renoth ist auf jeden Fall eines der reiferen Bücher. Mir hat ihr Schreibstil und heimlich gut gefallen und auch, dass sie ernstere Themen mit eingebaut hat, welche diesem Liebesroman eine enorme Tiefe verliehen haben.

(4 Sterne)

  

Mich hat das Autorenduo Kitty & Mike Stone mit ihren vier Erotik-Kurzgeschichten sehr gut unterhalten, auch wenn die Szenen an sich obszön und teilweise sehr übertrieben waren. 


Meghan March hat mich auch mit dem Abschlussband “Sinful Empire” wieder süchtig gemacht, auch wenn es sich für mich eher wie ein Thriller statt wie ein Liebesroman gelesen hat. Der Schreibstil, die Charaktere und die Handlung konnten mich aber dennoch wieder begeistern.

Mir hat das Kinderbuch “Die Freunde im Flüsterwald” von Sabrina Federlein ganz gut gefallen, auch wenn für meinen Geschmack noch ein Lektorat gefehlt hat. Auch für Kinder fehlen meiner Meinung nach einfach noch ein paar mehr bunte Bilde im Inneren. Gut gefallen hat mir aber, dass die Geschichte auch mehrere tolle und wichtige Botschaften für Kinder parat hält.

Gelesen habe ich:
1. Kitty & Mike Stone – Sinners: Führe mich in Versuchung 
2. Meghan March – Sinful King 
3. Meghan March – Sinful Queen 
4. Meghan March – Sinful Empire 
5. Anna Godbersen – Die Prinzessinnen von New York: Gossip 
6. Patricia Renoth – Herz an Verstand 
7. Dominik A. Meier – Tumor 
8. Christine Corbeau – Wer will schon eine Null 

Neu begonnene Reihen:  1
Weitergeführte Reihen: 3
Beendete Reihen: 1
Einzelbände: 3

Mein Monatshighlight war “Sinful King” von Meghan March, wobei ich “Herz an Verstand” von Patricia Renoth auch wunderschön fand.

Hier meine neuen Printbücher:

  • Meghan March – Sinful Queen
  • Meghan March – Sinful Empire
  • Ava Reed – Truly
  • Anna Todd – The brightest stars: attracted
  • Emma Scott – Bring down the stars
  • Vanessa Sangue – Cold princess
  • Vanessa Sangue – Fire queen
  • Amo Jones – Silver swan
  • Rachel Hawkins – Hex Hall: Dunkle Magie
  • Rachel Hawkins – Hex Hall: Dämonenbann
  • Lyssa Kay Adams – The secret book club: Ein fast perfekter Liebesroman
  • Jennifer Alice Jager – Terra #4 Afterglow
  • Christine Corbeau – Wer will schon eine Null (fehlt auf dem Foto)
  • C. M. Spoerri – Emilia: Dein Weg zu mir
  • C. M. Spoerri – Melinda: Dein Weg zu mir
  • Tomi Adeyemi – Children of Virtue and Vengeance
  • Jennifer Alice Jager – Moonlight Touch
  • Mark Roderick – Post Mortem: Zeit der AscheMark Roderick – Post Mortem: Tränen aus Blut
  • Michel Rodzynek – Die Kassemacher (fehlt auf dem Foto)

Und meine neuen E-Books:

 
  • Kitty & Mike Stone – Deadly School: The Dean
  • Dane Rahlmeyer – Schatz, Schwert & Zepter
  • Teresa Sporrer – ROCKSTARS
  • C. J. Knittel – Tonkari – Das Herz des Greifen

Ich freue mich über eure Kommentare ♥ Vielleicht kennt ihr ja das ein oder andere Buch? Ihr könnt mir auch gern wieder Links zu euren Rezensionen oder Monatsübersichten hinterlassen. Ich schaue dann wieder bei euch vorbei.

Liebe Grüße.

Eure Charleen

6 Comments

  1. sommerlese

    2. August 2020 at 9:34

    Hallo Charleen,

    da hast du aber viele Neugzugänge und auch reichlich gelesen. Das spricht für einen guten Lesemonat. Deine Büchern entsprechen nicht so meinen Genres, doch Patricia Renoths "Herz an Verstand" könnte etwas für mich sein. Das hüpft gleich auf meine Wunschliste.
    Und das Kinderbuch klingt auch gut und ich bin da völlig deiner Meinung. In Kinderbücher gehören Bilder, das lockert die Sache auf und ist anschaulicher.

    Liebe Grüße und einen schönen August,
    Barbara

    sommerlese.blogspot.com/2020/07/lesemonat-juli-2020.html

  2. Andrea Lange

    2. August 2020 at 11:06

    Huhu Charleen 🙂

    Also von der Anzahl gelesener Bücher und der Bewertung her kann sich dein Lesemonat echt sehen lassen. Bei meinem haben sich leider auch ein paar Flops drunter gemischt. Ich kenne von den Büchern keins, aber "Anouks Spiel" habe ich noch im Auge.

    Und ein Wow zu deinen Neuzugängen … bei mir waren es glaube nur 4, wenn ich mich recht entsinne. Auch von denen hab ich noch keins gelesen. Von der Rockstar-Reihe hab ich aber 2 Bände in meinem Regal stehen^^

    Ich wünsche dir einen lesereichen August mit vielen spannenden Highlights 😀

    Lieben Gruß
    Andrea
    Mein Monatsrückblick

  3. karin

    3. August 2020 at 8:24

    Hallo liebe Charleen,

    hm, …..Liebe Grüße und falls wir uns nicht mehr hören/sehen/sprechen: Einen guten Rutsch!……hm….haben wir schon wieder Silvester ???

    Mitten im Sommer 2020….?

    LG..Karin…

    1. Charleens Traumbibliothek

      4. August 2020 at 14:10

      Ähm…. ja ^^

  4. Lara

    6. August 2020 at 17:09

    Wow, da hast du ja nur gute Bücher gelesen! Ich habe in den letzten Wochen leider häufiger zu Flops gegriffen :/
    Die Reihe von Anna Godbersen habe ich im letzten Monat begonnen und war total enttäuscht vom 1. Teil, mal sehen ob ich es noch weiterlese 🙂

    Schönen August wünsche ich dir 🙂

    Liebst, Lara von Fairylightbooks 🙂

  5. Livia

    9. August 2020 at 19:16

    Hallo liebe Charleen

    Das sieht aber nach einem erfolgreichen Lesemonat aus, obwohl du deinen SuB so gut gefütter hast. Aber ein wenig Auswahl kann ja nie schaden 😉

    Alles Liebe und ich wünsche dir einen tollen Lesemonat August
    Livia
    samtpfotenmitkrallen.blogspot.com/2020/08/lese-statistik-juli-2020.html

Hinterlasse ein Kommentar

Aus datenschutzrechtlichen Gründen muss ich darauf bestehen,

dass Ihr die Richtlinien akzeptiert bevor Ihr kommentiert.