SuB-Zuwachs

[Neu] SuB-Zuwachs November 2020

Herzlich willkommen zu meinem monatlichen SuB-Zuwachs-Post.

Heute möchte ich euch wieder zeigen, welche Bücher im November 2020 bisher bei mir eingezogen sind. Diese verstärken derzeit noch meinen SuB, daher eben SuB-Zuwachs.
Da ich irgendwie derzeit ein Tief habe, sind es zum Glück auch nicht ganz so viele.

Suzanne Collins – Die Tribute von Panem X

Ehrgeiz treibt ihn an. Rivalität beflügelt ihn. Aber Macht hat ihren Preis. Es ist der Morgen der Ernte der zehnten Hungerspiele. Im Kapitol macht sich der 18-jährige Coriolanus Snow bereit, als Mentor bei den Hungerspielen zu Ruhm und Ehre zu gelangen. Die einst mächtige Familie Snow durchlebt schwere Zeiten und ihr Schicksal hängt davon ab, ob es Coriolanus gelingt, seine Konkurrenten zu übertrumpfen und auszustechen und Mentor des siegreichen Tributs zu werden. Die Chancen stehen jedoch schlecht. Er hat die demütigende Aufgabe bekommen, ausgerechnet dem weiblichen Tribut aus dem heruntergekommenen Distrikt 12 als Mentor zur Seite zu stehen – tiefer kann man nicht fallen. Von da an ist ihr Schicksal untrennbar miteinander verbunden. Jede Entscheidung, die Coriolanus trifft, könnte über Erfolg oder Misserfolg, über Triumph oder Niederlage bestimmen. Innerhalb der Arena ist es ein Kampf um Leben und Tod, außerhalb der Arena kämpft Coriolanus gegen die aufkeimenden Gefühle für sein dem Untergang geweihtes Tribut. Er muss sich entscheiden: Folgt er den Regeln oder dem Wunsch zu überleben – um jeden Preis.

 

Brad Parks – Nicht ein Wort

Es hätte ein normaler Mittwochnachmittag werden sollen, an dem Bundesrichter Scott Sampson seine beiden Kinder Sam und Emma zum Schwimmen begleiten würde. Doch dann erreicht ihn eine SMS seiner Frau, die besagt, dass sie die beiden von der Schule abholt.

Als Alison später nach Hause kommt, sind die Kinder nicht bei ihr. Und sie hat auch keine SMS geschrieben.

Stattdessen klingelt das Telefon. „Ihre Kinder sind in unserer Gewalt!“ sagt eine Stimme. Wenn Scott sie wiedersehen will, hat er genaue Instruktionen in einem Drogenfall zu befolgen, der am nächsten Tag verhandelt werden soll.

Plötzlich steht das Schicksal seiner gesamten Familie auf dem Spiel, und Scott Sampson muss die schwerste Entscheidung seines Lebens treffen: Wird er Recht sprechen oder seine Familie retten?
Ein unglaublich aufwühlender und intensiver Thriller, der jedem Leser unter die Haut geht.
(hier auf Amazon)

 

Bettina Kiraly – Fight for my love: Kämpf dich in mein Herz

Madison:
Wieder zurück auf die Farm meines Vaters zu müssen, ist mein persönlicher Albtraum. Ich habe gehofft, dem goldenen Käfig entfliehen zu können. Jetzt soll ich in das Familienunternehmen einsteigen, obwohl ich meinen Vater für seine Drogengeschäfte verachte. Wie kann ich vor ihm fliehen, wenn er mir einen grimmigen Aufpasser an die Seite stellt? Und warum habe ich den Eindruck, dass mein Bodyguard nicht der seelenlose Ex-Soldat ist, für den er sich hält?

Jackson:
Meine Seele gehört der Dunkelheit, meine Loyalität einem Mann, dessen Geschäfte ich eigentlich nicht gutheiße. Aber welche Alternative gibt es für mich schon? Die Tochter meines Bosses gehört jedenfalls nicht in diese Welt. Ich muss mich auf meine Aufgabe konzentrieren und darf ihr nicht zu nahe kommen. Doch was soll ich tun, wenn diese Frau nicht nur meinen Beschützerinstinkt weckt?
(hier auf Amazon)

 

Delia Liebkur – Ruth: Dunkle Träume

Ich bin nicht allein in meinem Kopf.
Daran wird Ruth jede Nacht aufs Neue erinnert. Als Kind wurde sie von einem Gesichtslosen, einem Monster der Angst, geküsst. Seither sieht sie den Tod anderer Menschen in ihren Träumen. Und sie weiß – es ist real. Sie erlebt die letzten Atemzüge von Verstorbenen, als wäre sie an ihrer Stelle. Der Gesichtslose schickt ihr diese Bilder, um sich später daran satt zu essen. Doch Ruth kann nicht mehr. Selbst ihre beste Freundin Anka vermag ihr nicht mehr da durch zu helfen. Sie zieht los, um dieses Monster zu töten, auch wenn das ihr eigenes Ende bedeutet. Zusammen mit Sayed, der ihr einfach nicht von der Seite weichen will, kommt aber alles anders, als erwartet. Sayed weiß mehr, als er Ruth sagt und Anka gibt sie selbst nach ihrer Abreise nicht auf. Und plötzlich geht es nicht mehr nur um Ruth, sondern um die Erlösung ganz Verstals von dem Schrecken der Gesichtslosen.


Eden Summers – Vereint

Er würde alles tun, um sie zu beschützen. Selbst wenn das bedeutet, sie gehen zu lassen.

Tate Jackson begeht einen gewaltigen Fehler: Er wählt den falschen Ort, um seiner Ehefrau Cassie den verführerischen Lebensstil zu zeigen, von dem sie bisher nur geträumt haben.
Sein Instinkt rät ihm, sie aus dem armseligen Exemplar eines Erwachsenenclubs zu zerren – doch das tut er nicht. Und so wird sie aufgrund seiner Leichtfertigkeit angegriffen. Er ist bereit, alles zu tun, um sie vor weiteren traumatischen Erfahrungen zu schützen. Also trifft er die schmerzhafte Entscheidung, seine Frau davon zu überzeugen, dass er sie nicht mehr liebt.
Doch Cassie kauft ihm das nicht ab. Tatsächlich ist Tate der Letzte, den sie für diese schreckliche Nacht verantwortlich macht. Sie ist gewillt, ihm den Freiraum zu gewähren, den er zu brauchen glaubt, damit er den Kopf frei bekommt. Aber dann trudeln die Scheidungspapiere ein und sie begreift, dass ihr die Zeit davonläuft.
Sie hat achtundzwanzig Tage, um herauszufinden, warum Tate eine perfekte Ehe zerstört. Achtundzwanzig Tage, um herauszufinden, was er verbirgt. Als sie schließlich die Wahrheit erfährt, muss sie entscheiden, ob ihr Herz die Strapazen aushalten kann, ihre Liebe wieder zusammenzuflicken.

Lesewarnungen: Gerissene Taktiken, Seile, Masken, schlechte Gewissen und eine Liebe, die so weit gespannt wurde, dass niemand unverändert davonkommt. Nicht einmal ihr, liebe Leser.
(hier auf Amazon)

 

Annie Tears – Destroyed Souls

Intrigen, Verrat & große Gefühle!

Kaycee
Ich stehe vor dem Abgrund, habe alles verloren. Dein durchdringender Blick hält mich gefangen und zeigt mir eine Seele, die so zerstört ist wie die meine. Wenn ich in meiner Not den letzten Schritt auf dich zugehe, werde ich fallen – dessen bin ich mir sicher. Es ist mein einziger Ausweg und zugleich mein Ende. Meine Füße bewegen sich ohne mein Zutun. Ich stürze mich in deine Tiefen. Deine Dunkelheit. Ehe ich mich versehe, kann ich dem Strudel aus Macht, Gier und Intrigen nicht mehr entkommen. Es ist zu spät.

James
Ich sollte das einzig Richtige tun und mich von dir fernhalten. Doch gegen meine inneren Dämonen, die wie ausgehungert nach dir lechzen, komme ich nicht an. Mit ihren Pranken greifen sie nach dir und fangen dich in letzter Sekunde auf, nur um dich dann zu zerschmettern. Du weißt nicht, worauf du dich eingelassen hast. Ich bin nicht der, für den du mich hältst – ich bin dein Alptraum.
Ich werde dich nie wieder aus ihm aufwachen lassen, Kay.
(hier auf Amazon)

So, das war nun schon leider alles zu meinem SuB-Zuwachs. Ich denke, ich habe mich ganz gut geschlagen 😀

Hinterlasse ein Kommentar

Aus datenschutzrechtlichen Gründen muss ich darauf bestehen,

dass Ihr die Richtlinien akzeptiert bevor Ihr kommentiert.