Rezension

[Rezension] Bjela Schwenk – Wolfszeit: Bund der Verstoßenen

     Wolfszeit: Bund der Verstoßenen | Bjela Schwenk
| Selfpublisher | 435 Seiten | erschienen am 20. August 2020
4,99 € E-Book | 12,99 € Taschenbuch | Amazon

Als Kaya ihre Heimatinsel verlässt, um zu beweisen, dass sie würdig ist, eine Erwachsene genannt zu werden, ahnt sie nicht, dass das Schicksal sie auf eine harte Probe stellen wird.  Denn der Kontinent ist in Aufruhr: Barbarenhorden verwüsten das Land und die Reiche der Welt sind im Umsturz. Zusammen mit Tkemen, einem gefallenen Samurai, Elais, einer ausgestoßenen Elfenmagierin auf der Suche nach ihrer Bestimmung, und ihrem Jugendfreund Haku, der ihre Seelenverwandtschaft zu Tieren teilt, stößt Kaya in das Landesinnere vor, und die bunte Gruppe wird unversehens in ein tödliches Spiel verstrickt.

Das Cover hat mich direkt angesprochen. Es wirkt an sich stimmig und gefällt mir richtig gut.

Ich habe dieses Buch im Rahmen einer Bloggeraktion gelesen. Als ich mich dafür gemeldet hatte, war mir nicht bewusst, dass es nur neu aufgelegt wurde. Die Autorin kannte ich – ich hatte das Buch bereits gelesen. Da ich mich überhaupt nicht mehr an den Inhalt erinnern konnte, war es für mich dennoch wie ein noch nie gelesenes Buch.

Der Schreibstil von Bjela Schwenk hat mir sehr gut gefallen. Er ist flüssig, leicht verständlich und sehr gut zu lesen. Immer wieder haben sich Szenen in meinem Kopf abgespielt

Die Charaktere sind Bjela Schwenk perfekt gelungen. Es gibt so einige von ihnen und alle sind einfach bis ins kleinste Detail perfekt ausgearbeitet. Ich konnte mich gar nicht so richtig entscheiden, wer mir am Besten gefällt. Sie sind einfach alle total interessant und einzigartig sind. Viele von Ihnen habe ich in mein Herz geschlossen. Sie sind einfach alle unheimlich sympathisch.

Dieses Buch hat mich von Anfang bis Ende gefesselt und nicht mehr aus seinen Klauen gelassen. Bjela Schwenk hat hier eine tolles High-Fantasy-Welt geschaffen. Sehr schön habe ich gefunden, dass im Taschenbuch vorne ein Ausschnitt einer Weltkarte zu finden ist – auch noch in FARBE! Zwischendurch gibt es auch noch die ein oder andere Zeichnung, die das Ganze etwas auflockert – dies hätte für mich aber nicht unbedingt sein müssen.
Es gibt sehr bewegende, aber auch sehr spannende Szenen und hin und wieder auch die ein oder andere überraschende Wendung.

Ich habe mich perfekt unterhalten gefühlt und möchte zu gern wissen, wie es mit den Charakteren in dieser tollen Welt weitergeht. Hoffentlich erscheint bald die Fortsetzung.

Mir hat “Wolfszeit: Bund der Verstoßenen” von Bjela Schwenk unheimlich gut gefallen. Sie hat mit ihrem tollen leichten Schreibstil wundervolle und perfekt ausgearbeitete Charaktere in einer sehr spannenden High-Fantasy-Welt geschaffen.

5/5 Sterne (Perfekt!)  

Hinterlasse ein Kommentar

Aus datenschutzrechtlichen Gründen muss ich darauf bestehen,

dass Ihr die Richtlinien akzeptiert bevor Ihr kommentiert.