Rezension

[Rezension] Vanessa Sangue – Cold Princess

Vanessa Sangue
Cold Princess
Verlag: LYX      I    Seiten: 352
Erscheinungstermin: 29. März 2018
Broschiert: 12,90 €
Ebook: 9,99 €
 

Er ist nicht bei ihr, um sie zu beschützen.
Er ist bei ihr, um sie zu töten.

Als Erbin einer der mächtigsten Mafiafamilien der Welt darf sich Saphira De Angelis keine Schwäche erlauben. Seit sie mit ansehen wusste, wie ihre Familie bei einem Attentat ums Leben kam, regiert sie stark, unnachgiebig und Furcht einflößend über ihre Heimatstadt Palermo. Einzig für Madox Caruso, neuestes Mitglied ihrer Leibwache, hegt sie tiefere Gefühle, als sie sich selbst eingesteht. Die zerstörerische Energie, die ihn umgibt, zieht Saphira mehr und mehr in seinen Bann – ohne zu ahnen, in welche Gefahr sie sich damit begibt …

1. Cold Princess
2. Fire Queen

Das Cover finde ich ansprechend. Es ist modern und wirkt ein wenig elegant. Auch wenn es nichts über den Inhalt verrät, finde ich es dennoch irgendwie passend zum Inhalt.
Der Schreibstil von Vanessa Sangue hat mir von der ersten Seite an gefallen. Er ist flüssig, leicht zu lesen und von der ersten Seite an hatte ich schon einen tollen und zügigen Lesefluss. Immer wieder haben sich Bilder vor meinem inneren Auge gebildet – ganze Szenen haben sich abgespielt.
Hauptsächlich begleitet man Saphira und Madox abwechselnd. Beide sind sehr starke und selbstbewusste Charaktere. Saphira führt eine der mächtigsten Mafiafamilien an, hat nach dem Tod ihrer Eltern und ihres Bruders einen großen Schutzpanzer um sich gebildet.
Madox ist düster und geheimnisvoll. Zu ihm kann ich euch gar nicht so viel erzählen, weil ich sonst spoilern müsste.
Mir haben alle Charaktere unheimlich gut gefallen. Sie sind authentisch, sind sehr gut ausgearbeitet und haben eine enorme Tiefe.
Die Handlung hat mir sehr gut gefallen. Sie ist sehr düster, aber auch emotional und spannend. Es geht um Liebe und Vertrauen, aber auch um die Mafia und Verrat. In den erotischen Szenen geht es auch sehr dominant und grob zu. Zu Beginn des Buches weißt die Autorin auch darauf hin. Das Buch ist nichts für Leser, die nur Blümchensex haben möchten.
Mir hat sehr gut gefallen, dass man als Leser die Spannung zwischen den beiden Protagonisten spürt, die Liebesgeschichte aber nicht zu viel Raum einnimmt. Es geht auch sehr viel um die Mafia und um die Vergangenheit der beiden.
Dieses Buch endet mit einem fiesen Cliffhanger, so dass ich empfehle, den Folgeband schon liegen zu haben. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung für alle, die auf Dark Romance mit Erotik stehen.

Das Buch “Cold Princess” von Vanessa Sangue hat mich einfach komplett überzeugt und begeistert. Der Schreibstil, die Charaktere und die Handlung sind einfach perfekt. Ein Muss für jeden Dark-Romance mit Erotik-Leser.

 

5/5 Punkte
(Perfekt! Highlight!)

Hinterlasse ein Kommentar

Aus datenschutzrechtlichen Gründen muss ich darauf bestehen,

dass Ihr die Richtlinien akzeptiert bevor Ihr kommentiert.